Hinterland – Feridun Zaimoglu

Im Mittelpunkt des Romans stehen Ferda und Aneschka, die sich in Prag gefunden haben, aber sich immer wieder trennen, um ihre eigenen Wege zu gehen.

hinterland3.jpgDieser Episodenroman nimmt den Leser mit auf eine Reise, die von den Metropolen Osteuropas bis auf eine Insel in der Nordsee führt, von Prag nach Berlin, Istanbul, Ankara, Föhr und zurück. Er folgt Verträumten und Entflammten, die einander treffen, begleiten oder umgehen, aber gemeinsam verstrickt sind in einen großen Zusammenhang, den sie kaum durchschauen und erst recht nicht begreifen.