Die Gefährtin des Medicus – Julia Kröhn

Die intelligente Alais folgt dem Wanderchirurgen Aurel auf seiner abenteuerlichen Reise durch die mittelalterliche Provence. Als seine Helferin hofft sie auch auf seine Liebe. Aber sie kehrt schließlich enttäuscht in ihr Heimatdorf zurück.

1medicus.jpgSüdfrankreich im 14. Jahrhundert: Getrieben von Abenteuerlust und einem unbändigen Freiheitsdrang beschließt die junge Alaïs, als Gehilfin des Wanderchirurgen Aurel Autard durch die Lande zu reisen. Aurel, berüchtigt für seine unkonventionellen Forschungsmethoden, hat es sich zum Ziel gesetzt, der bedeutendste Medicus Europas zu werden. Und sein Drang nach Ruhm ist ebenso bedingungslos wie die Liebe, die Alaïs für ihn empfindet …