Autorenlesung in Dietrichsdorf: Lotte Brügmann-Eberhardt

Nach einem erfolgreichen Start mit Autorenlesungen im März und Mai lud der Förderverein Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf zu einer weiteren Veranstaltung mit einer Schriftstellerin ein.

Die Kielerin Lotte Brügmann-Eberhardt las aus eigenen Werken in Hochdeutsch und Plattdeutsch am Donnerstag, 8. September. Sie ging bei der Auswahl ihrer Werke teils nachdenklich, teils humorvoll auf heutige Themen ein.

bruegmann6500.jpg

Die überaus rüstige und agile 90-Jährige betätigt sie sich seit 50 Jahren als Autorin und hat mehr als 100 Unterhaltungsromane sowie ungezählte Kolumnen und Kurzprosa veröffentlicht. Ihr Schwerpunkt liegt derzeit bei Kurzgeschichten.

bruegmann1500.jpg

Sie ist Mitglied im Verband „Schriftsteller in Schleswig-Holstein” und hat sich dort längere Zeit als Vorstandmitglied engagiert. Lotte Brügmann-Eberhardt hat bereits 800 Lesungen bestritten.