Letzte Nacht in Twisted River – John Irving

Letzte Nacht in Twisted River - John Irving1954 in einem Flößer- und Holzfällercamp in den Wäldern von New Hampshire:
Der 12-jährige Danny verwechselt im Dunkeln die Geliebte des Dorfpolizisten mit einem Bären, mit tödlichen Folgen. Der Junge muss mit seinem Vater Dominic, dem Koch des Camps, fliehen zuerst nach Boston und von dort weiter nach Vermont und Iowa und schließlich nach Kanada, verfolgt von einem Rächer, der auch nach Jahrzehnten nicht vergisst.