26.09.2013 – Lesung mit Hermine Stampa-Rabe

Lesung mit Hermine Stampa-Rabe in der Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf

Am 26. September 2013 entführt die bekannte Autorin Hermine Stampa-Rabe bei einer Lesung in der Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf die Zuhörer in
exotische Länder.

Für Hermine Stampa-Rabe ist das Fahrrad das ideale Reisemittel, um sich fremden Landschaften, Kulturen und Menschen zu nähern. Die bekannte, heute… 75-jährige Kieler Autorin hat viele Tausend Kilometer per Rad rund um die Welt zurückgelegt. Die passionierte Radfahrerin hat ihre Erlebnisse in vielen Reiseberichten niedergeschrieben. Die Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf lädt nun zu einer Lesung über die beeindruckenden Reisen von Hermine Stampa-Rabe ein. Neben Schilderungen über ferne Länder wird sie am 26. September auch ihren neuesten Roman „Die Emigrantin“ vorstellen.

Die erotische Biografie “Die Emigrantin” erzählt das Leben einer jungen Deutschen, die in den 1950er-Jahren nach Australien auswandert. Dort heiratet sie einen ihr fremden Mann, gründet mit ihm eine Familie, die später kurzfristig in die USA auswandert, doch über England wieder zurückkehrt. Dort findet sie schließlich ihre große Liebe.
Hermine Stampa-Rabe hat die Protagonisten des Romans persönlich in Adelaide kennengelernt und ihre Geschichte in ihrem neuesten Buch aufgeschrieben. Auszüge daraus stellt die Autorin nun in der Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf vor.

Der Förderverein Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf freut sich sehr, die bekannte Autorin am Donnerstag, 26. September 2013, 18.30 Uhr, in den Räumen der Bücherei in der Adolf-Reichwein-Schule (Eingang über Quittenstraße), begrüßen zu dürfen.

Anmeldungen werden unter Telefon 0431/201786 während der Öffnungszeiten in der Bücherei (Dienstag: 10 – 12 Uhr und 14 – 17 Uhr und Donnerstag: 10 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr) erbeten. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

Über Hermine Stampa-Rabe
Hermine Stampa-Rabe ist am 21.02.1938 in Stargard in Pommern geboren. Sie absolvierte 1956 in Nebel auf Amrum die Mittlere Reife und hat als Verwaltungsangestellte gearbeitet. Nach ihrem Berufsleben hat sie das Radfahren für sich entdeckt. Sie hat mit dem Fahrrad u. a. Europa, Alaska, die USA und Südamerika bereist. Sie wohnt seit 1985 in Kiel und schreibt seit 1988 über ihre Reisen und Abenteuer in zahlreichen Büchern. Über viele ihrer aufregenden Erlebnisse berichteten Radio und Fernsehen. Sie gehört dem Verband der Schriftsteller in Schleswig-Holstein an. Weitere Informationen unter: https://www.facebook.com/hermine.stamparabe und http://schriftsteller-in-sh.de/mitglied/hermine-stampa-rabe

Über die Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf
Die Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf ist eine städtische Einrichtung. Sie wurde über viele Jahre eigenverantwortlich von Ehrenamtlichen des Fördervereins Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf e.V. betrieben. Diese Freiwilligen sind jetzt unter städtischer Leitung begleitend tätig und organisieren Veranstaltungen aller Art – wie Lesungen für Kinder und Erwachsene sowie Bücherflohmärkte. Weitere Informationen unter: http://www.ichlesegern.de/