Autorenlesung mit Anna Malou

Presseinformation

Geschichten zum Jakobsweg
Anna Malou liest in Dietrichsdorf

Fazination Camino

Am Donnerstag, 10. April 2014, steht der Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf eine weitere Autorenlesung ins Haus. Dieses Mal werden die Gäste sowohl in den Genuss eines Reiseberichtes als auch einer Selbstfindung kommen, denn die Autorin Anna Malou beschreibt ihre Erfahrungen auf dem Jakobsweg. Sie war lange als Lehrerin tätig, bis sie die Aquarellmalerei und eben auch die Schriftstellerei für sich entdeckte. In der Lesung geht sie der Frage nach der Faszination des Caminos nach und verdeutlicht, wie eine Pilgerreise für eine Richtungsänderung in einem Leben sorgen kann – der Camino als Chance.

Anna Malou präsentiert in den Räumen der Bücherei in der Adolf-Reichwein-Schule (Eingang über Quittenstraße) ab 18.30 Uhr ihre Bücher “Wenn nicht jetzt, wann dann? Eine Reise auf dem Jakobsweg” sowie “Faszination Camino – Gesund werden und gesund bleiben auf dem Jakobsweg: Caminho Portugues und Camino Inglés”. Auf ihren Reisen auf den Jakobswegen hat die Autorin zudem angefangen, die Natur zu fotografieren. Inzwischen gibt es auch zwei Fotobände mit Sprüchen von ihr. Anna Malou schreibt zudem Gedichte und Geschichten. Interessierte können mehr über ihr Wirken auf der Internetseite annamalou.de finden.

Wegen der vermutlich wieder großen Nachfrage sollten Anmeldungen unter Telefon 0431 201786 während der Öffnungszeiten in der Bücherei (dienstags von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr sowie donnerstags von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr) erfolgen. Anmeldungen per Email sind unter kontakt@ichlesegern.de möglich. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Um eine Spende wird gebeten.

Zum Herunterladen:

Presseinformation vom 12.03.2014

Plakat