Wo ist Emma?

woo ist emmaMegan ist eine geplagte, aber glückliche Hausfrau und Mutter. Ihr Leben in einer Kleinstadt gerät aus den Fugen, als ihre Tochter Emma an ihrem dritten Geburtstag verschwindet. Auch ein Jahr nach Emmas Entführung ist Megan noch besessen von der Suche nach Emma, was sie zunehmend von ihren Freunden und ihrer Familie entfernt. Zur gleichen Zeit beginnt Jack die Verschwiegenheit seiner Frau Dottie hinsichtlich ihrer Enkeltochter Emmie zu hinterfragen. Als Dottie in die Demenz abgleitet und immer fürsorglicher über Emmie wacht, fragt er sich, ob Dottie ein Geheimnis vor ihm hat. Jack und Megans Welten kreuzen sich schließlich auf dem Jahrmarkt der Stadt, als Megan ein Foto von einem kleinen Mädchen auf den Schultern ihres Großvaters knipst.

 

Das Buch finden Sie mit der Signatur Holm M91 002 591 8 in der Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf.

Über die Autorin:
Steena Holmes wuchs in einer Kleinstadt in Kanada auf und hat einen Bachelorabschluss in Theologie.
Holmes wurde nach einem kurzen Schreckerlebnis inspiriert, »Wo ist Emma« zu schreiben, als sie ihre jüngste Tochter vermisst glaubte. Sie wollte eine Geschichte schreiben, zu der Mütter von kleinen Kindern einen Bezug haben konnten. Ebenfalls von ihr erschienen ist der Roman »Chocolate Reality«. Darüber hinaus wurde sie im Jahr 2012 mit dem Indie Excellence Award ausgezeichnet. Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann und drei Töchtern in Calgary.