Nur noch...

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

...bis zum Start!

Das Festival und sein Schirmherr

Liebe Krimi-Fans,
spannende sieben Tage stehen bevor: In mehr als einem Dutzend Veranstaltungen dreht sich alles um Nervenkitzel und Gänsehaut.
Die Verantwortlichen vom Büchereiverein  Dietrichsdorf haben eine zweite Auflage eines im März 2023 gestarteten neuen Festivals an der Kieler Förde in Angriff genommen, um dem angesagten Thema „Krimi“ erneut einen Platz im Kalender Kiels einzuräumen.

Seien Sie willkommen beim
KRIMI FESTIVAL KIEL 2024!

Der besondere Dank gilt wieder dem Hauptförderer PSD Bank Nord, der die Durchführung erneut durch eine großzügige Unterstützung ermöglicht hat, sowie den vielen Firmen und Institutionen, die uns ebenfalls tatkräftig zur Seite stehen. Kiel-Marketing und die Kieler Nachrichten sowie viele weitere Einrichtungen begleiten uns ebenfalls großartig. Schön ist auch die hervorragende Hilfe der Landeshauptstadt Kiel.

Liebe Krimi-Freund*innen!
Die Premiere des Krimi-Festivals war 2023 ein voller Erfolg und hat viele Besucher*innen begeistert. Die Indizien deuten also eindeutig darauf hin, dass auch das Krimi Festival Kiel 2024 wieder zahlreiche kleine und große Krimifans glücklich machen wird. Als Schirmherr freue ich mich auf ein spannendes Festival und bekenne mich meiner Schwäche für Kriminalliteratur schuldig.
Der Büchereiverein Dietrichsdorf hat ein noch umfangreicheres Programm für unterschiedliche Altersgruppen auf die Beine gestellt, mit dem das Genre „Krimi“, das weltweit Menschen in den Bann zieht, gefeiert werden soll. Ich bedanke mich bei den Organisator*innen, die dieses tolle Festival möglich machen, und wünsche allen Teilnehmenden fesselnde Veranstaltungen.

Ihr Oberbürgermeister und Schirmherr

Events des Kieler Krimi Festivals

11. März 2024 18.30 Uhr Welcome Center Kieler Förde Stresemannplatz 1-3

Auftakt mit Lesung und Fachgespräch Kriminalromane – Fiktion und Wirklichkeit Krimis bilden nur vereinzelt, selten oder auch nie die wirkliche Ermittlungsarbeit von Polizei und Staatsanwaltschaft ab. An diesem Abend soll der Frage nachgegangen werden, wie Autorinnen und Autoren zu ihren Geschichten kommen – und was die Kripo davon hält. Die

Zum Event

12. März 2024 18.30 Uhr Welcome Center Kieler Förde Stresemannplatz 1-3

Startschuss mit kriminellem Einstieg: Kieler Skandalchronik aus drei Jahrhunderten Wie im März 2023 werden Norbert Aust und Rolf Fischer Texte über kriminelle wie zuweilen skurrile Geschichten aus früheren Jahrhunderten erzählen. Sie stammen aus offiziellen Akten, die der damalige Kieler Bürgermeister Asmus Bremer Anfang des 18. Jahrhunderts zusammenstellte. Im Wechsel werden

Zum Event

13. März 2024 18.30 Uhr Paul-Gerhardt-Kirche Ivensring 9

Ostfriesland grüßt Osteeküste Klaus-Peter Wolf liest aus „Ostfriesenhass“ Der in der ostfriesischen Stadt Norden lebende Nummer-1-Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf gibt sich die Ehre, im hohen Norden seine neueste Geschichte vorzustellen: Im achtzehnten Fall für Ann Kathrin Klaasen geht es um einen Serientäter, der meint, die Menschheit retten zu müssen. Er kann

Zum Event

14. März 2024 18.30 Uhr Audimax der Fachhochschule Kiel Sokratesplatz (Gebäude 18)

eat.READ.sleep. Podcast-Session mit Eva Almstädt Lieblingsbücher, Neuerscheinungen, Bestseller: Der NDR Kultur Bücherpodcast eat.READ.sleep. gibt Tipps und Orientierung auf dem Büchermarkt; und das mit großem Erfolg: Die Podcast-Community wächst und wächst; mittlerweile haben sich im deutschsprachigen Raum fast 100 eat.READ.sleep. Lesekreise gebildet – auch einige in Schleswig-Holstein. In Kiel werden die

Zum Event

15. März 2024 18.30 Uhr Paul-Gerhardt-Kirche Ivensring 9

Erstlesung aus „Krieg der Seesterne“ von und mit Bestsellerautor Krischan Koch Von Austern, Aalen und anderen Außerirdischen handelt das aller-allerneueste Buch des Erfolgsautoren Krischan Koch mit dem seetauglichen Titel „Krieg der Seesterne“. Als Weltneuheit präsentiert der Hamburger mit Nebenwohnsitz auf der Insel Amrum einen Krimi, der wie immer direkt an

Zum Event

16. März 2024 18.30 Uhr Mensa der Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule Masurenring 6

Spannung, Grusel und Action Neues Live-Hörspiel-Programm der Gruppe „Die Drei Herren“ Das Krimi-Trio „Die Drei Herren“ präsentiert wie im März 2023 einen bunten Abend mit einem neuen Hörspiel, Comedy und Musik. Die Kieler Ingo Rotkowsky, Kai-Peter Boysen und Christian Kock beweisen auch beim Ermitteln Humor und garantieren erneut eine entspannt-lustig-gruselige

Zum Event

Wissenswertes

Vorverkaufsstellen

Buchhandlung Almut Schmidt

Telefon 0431 393300

Fördeseiten

Telefon 0431 729622

Stadtteilbücherei Dietrichsdorf

Telefon 0431 201786

dienstags und donnerstags von 10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr

Welcome Center Kieler Förde

Telefon 0431 6791024

Karten sind auch im Onlineshop unter kiel-souveniers erhältlich.

Die Karten müssen dort persönlich abgeholt und bar bezahlt werden. Telefonische Reservierungen sind höchstens fünf Werktage gültig. Die angegebenen Kartenpreise sind Endpreise; bei den genannten Vorverkaufsstellen fallen keine zusätzlichen Gebühren an (Ausnahme: Bestellung im Onlineshop des Welcome Center Kieler Förde).

Der Kartenversand per Post ist möglich bei verbindlicher Bestellung unter der Mailadresse karten-kfk24@gmx.de. Nach Eingang der Bestellung erfolgt eine Bestätigung per Mail und nach der Geldüberweisung auf das mitgeteilte Konto der Versand per Briefpost. Zusätzlich zum Preis für die Karten ist eine Servicepauschale von 3 € pro Bestellung zu zahlen.

Ermäßigungen

Für folgende Personengruppen gibt es eine Ermäßigung von 3 € je Karte (das gilt nicht für den Poetry Slam am 15. März):

  • Juendliche bis 18 Jahre, Schülerinnen und Schüler sowie Studierende und Auszubildende
  • Inhaber*innen des KielPasses

Ein Berechtigtennachweis ist bei der Einlasskontrolle unaufgefordert vorzuzeigen; anderenfalls ist der Unterschiedsbetrag in bar nachzuentrichten.

Hinweise

Die Veranstaltungsräume sind barrierefrei zu erreichen; das gilt nicht für den Theaterfrachter.

Wer eine Eintrittskarte benutzt, erklärt sich damit einverstanden, eventuell in Bild und / oder Wort aufgenommen zu werden und dass die Aufzeichnungen für die Nachberichterstattung und für die Dokumentation ohne Anspruch auf Vergütung veröffentlicht und verwertet werden dürfen.

Bücher der Mitwirkenden werden an den Veranstaltungsorten zum Verkauf angeboten.

Bei einigen Veranstaltungen können Interessierte in Kisten mit mehreren Hundert Krimis stöbern, die gegen Spenden für Aktionen zur Leseförderung des Büchereivereins Dietrichsdorf abgegeben werden.

Bitte berücksichtigen Sie je nach Wetterlage, dass die Paul-Gerhardt-Kirche nur mäßig beheizt ist.

Das Festival wird verantwortet von rund 20 Ehrenamtlichen des Büchereivereins Dietrichsdorf als „Schurken“ und vom Personal der Veranstaltungsorte als „Ganoven“ tatkräftig unterstützt.

Partner

Der Büchereiverein Dietrichsdorf bedankt sich herzlich bei folgenden „Komplizen“ (in alphabetischer Folge):

Aldi Nord • Am Segelhafen Hotel Kiel • Buchhandlung Almut Schmidt • Brunswiker Stiftung • Fach-hochschule Kiel • Fördeseiten • Förde Sparkasse • Investitionsbank Schleswig-Holstein • Kieler Nachrichten • Kiel-Marketing • Landeshauptstadt Kiel • Lore & Lay Theater • NDR Kultur • Nordische Leuchtröhrengesellschaft • Paul-Gerhardt-Gemeinde • PSD Bank Nord • Stadtwerke Kiel • Süverkrüp Automobile

Die Durchführung eines Festivals dieser Art und Dimension ist nur möglich durch die Unterstützung einer Fülle großzügiger Förderungen. Der Büchereiverein Dietrichsdorf bedankt sich herzlich bei:

NDR Kultur
Hotel Am Segelhafen
Buchhandlung Almut Schmidt
Brunswiker Stiftung
Fördeseiten (ehemals Buchhandlung Jetzek) 
Investitionsbank Schleswig-Holstein
Kieler Nachrichten 
Kiel Marketing 
Lore & Lay
PSD Bank Kiel
Aldi Nord
Nordische Leuchtröhren Gesellschaft
Paul-Gerhardt-Gemeinde 
Süverkrüp Automobile 
Dieses Projekt wird gefördert aus Mitteln des Verfügungsfonds Neumühlen-Dietrichsdorf im Rahmen 
des Städtebauförderprogramms Sozialer Zusammenarbeit.
Verfügungsfonds des Soziale Stadt-Gebietes Neumühlen-Dietrichsdorf