Schlagwort Bücherei

Anthony McCarten – Englischer Harem

Eine junge Frau zu ihren Eltern, untere Mittelschicht im Londoner Vorort: “Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute: Ich heirate, die schlechte: Er ist Perser. Und übrigens: Er hat bereits zwei Frauen.” So beginnt ein provozierender Roman über Heimat, Kochen und die Faszination des Fremden … und…

MEHR LESEN »

21.02.2013 – Achim Schuldt: Ein Abend für Reimer Bull

Der Laboer Joachim („Achim“) Schuldt erinnert an den im September 2012 verstorbenen Niederdeutsch-Autor und -Erzähler „Reimer Bull“. Er ergänzt seine Lesung aus Werken des vielfach ausgezeichneten Schriftstellers durch Berichte über die vielfältigen Begegnungen des Schülers Schuldt mit seinem Lehrer Bull. Anmeldungen erbitten wir unter Telefon: 0431 201786 während der Öffnungszeiten…

MEHR LESEN »

Bücherei in Dietrichsdorf bietet Wii-Spiele

Das Angebot der Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf wird erweitert. Ab sofort können erstmals Wii-Spiele ausgeliehen werden. Der dortige Förderverein hat einige hundert Euro aus Spen-dengeldern zur Verfügung gestellt, mit denen 32 aktuelle Spiele angeschafft wurden. „Wir leisten dadurch einen unverzichtbaren Beitrag, das großartige Angebot der Bücherei noch at-traktiver zu machen“, unterstrich Vereinsvorsitzender…

MEHR LESEN »

Bär feiert Weihnachten – Karma Wilson

Eigentlich hat sich der Bär seinen Winterschlaf redlich verdient. Doch seine Freunde möchten so gern mit ihm gemeinsam feiern darum beschließen sie, ihn diesmal mit allen Kräften wach zu halten. Gemeinsam holen sie einen herrlichen Tannenbaum, schmücken die Höhle, backen Plätzchen und tatsächlich: Der Bär bleibt wach! Doch das ist…

MEHR LESEN »

Gar nicht müde! – Marion Goedelt

Das Schlafmonster ist verzweifelt: Max will nicht ins Bett! Denn er ist auf dem Kriegspfad, baut Legoluftschlösser und muss unbedingt noch seine Goldfische füttern. Da hilft kein Jammern und kein Drohen. Selbst der Schlafsand versagt. Das Schlafmonster ist am Ende seiner Kräfte. Da kommt ihm endlich die rettende Idee Ein…

MEHR LESEN »

Grabesgrün – Tana French

Wer bringt ein kleines Mädchen um und bahrt es auf dem Opferaltar einer Ausgrabungsstätte auf? Jede Spur, die die beiden jungen Dubliner Ermittler Rob und Cassie verfolgen, führt sie nur tiefer in ein Dickicht, in dem sich alle Gewissheiten in ihr Gegenteil verkehren. Und keiner darf erfahren, dass Rob vor…

MEHR LESEN »

Bretonische Verhältnisse: Ein Fall für Kommissar Dupin – Jean-Luc Bannalec

Im malerischen Künstlerdorf Pont Aven wird an einem heißen Julimorgen der Besitzer des berühmtesten Hotels am Platz brutal erstochen aufgefunden. Kommissar Dupin, eingefleischter Pariser und zwangsversetzt ans Ende der Welt, übernimmt den Fall und stößt in der bretonischen Sommeridylle auf ungeahnte Abgründe … Ein fesselnder Kriminalroman, durchzogen von hintergründigem Humor…

MEHR LESEN »

Der Sommer ohne Männer – Siri Hustvedt

Eine Frau erlebt den Sommer: mit kühlem Blick und Herzenswärme.  Die New Yorker Dichterin Mia steckt in einer Krise. Ihr Mann Boris will eine Ehe-Pause. Als Mia feststellt, dass die «Pause» viel jünger als sie und überdies Boris’ Assistentin ist, erleidet sie einen Zusammenbruch. Und beschließt kurzerhand, den Sommer in…

MEHR LESEN »

Letzte Nacht in Twisted River – John Irving

1954 in einem Flößer- und Holzfällercamp in den Wäldern von New Hampshire: Der 12-jährige Danny verwechselt im Dunkeln die Geliebte des Dorfpolizisten mit einem Bären, mit tödlichen Folgen. Der Junge muss mit seinem Vater Dominic, dem Koch des Camps, fliehen zuerst nach Boston und von dort weiter nach Vermont und…

MEHR LESEN »