Schlagwort Stadtteilbücherei Dietrichsdorf

Autorenlesung für Kinder: Karen Nielsen

Im Rahmen der Aktionswoche „Treffpunkt Bibliothek” mit dem diesjährigen Thema „Deutschland liest: Schwerpunkt Ostseeschätze” las die Autorin Karen Nielsen – begleitet von ihren beiden Söhnen – in der Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf am 27.10.2011 aus ihrem Kinderbuch „Die Ostseebande – Der vergessene Schatz.” Endlich wieder Sommerferien! Spotty, Tom, Christopher und der Hund…

MEHR LESEN »

Eine verlässliche Frau – Robert Goolrick

Eine Kleinstadt in Wisconsin 1907. Er ist ein nicht mehr ganz junger, vermögender Geschäftsmann, der per Annonce eine „verlässliche Frau” sucht. Sie antwortet, dass sie „einfach und ehrlich” ist. Aber die schöne junge Frau, die Ralph Truitt an einem eisigen Wintertag im Schnee am Bahnhof abholt, ist alles andere als…

MEHR LESEN »

Die Maurin – Lea Korte

Ende des 15. Jahrhunderts befindet sich Andalusien im Umbruch. Die Reconquista, die Rückeroberung des maurischen Spaniens für die christliche Krone, geht in ihre letzte Phase und es kommt zu erbitterten Kämpfen zwischen Mauren und Kastiliern. Vor diesem Hintergrund spielt Lea Kortes Roman über die junge Frau Zahra as-Sulamis, die aufgrund…

MEHR LESEN »

Das Tomatensaft Mysterium – Thomas Hermanns

Nur Fliegen ist schöner … hieß es früher. Heutzutage ist ein einfacher Flug von A nach B jedoch eher ein Hindernislauf als ein luxuriöses Dahintreibenlassen. Thomas Hermanns erzählt in Stand-up-Comedy-Manier von seinen Erlebnissen beim Fliegen, vom Ticketkauf bis zum verlorenen Koffer. Gleichzeitig gibt er Tipps, wie man im oft hektischen…

MEHR LESEN »

Neues Vorleseprojekt

Nach den Sommerferien 2010 startete die Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf gemeinsam mit der Adolf-Reichwein-Schule ein neues Vorleseprojekt. Unsere Vorlesepatinnen bieten Ihnen an, mit Ihren Kindern zusammen Vorlesezeiten zu besuchen und anschließend in Ruhe noch Bücher auszuleihen. Dabei werden die Vorlesepaten den Kindern in einer ruhigen Umgebung aus verschiedenen Büchern vorlesen und die…

MEHR LESEN »

Ehrenamt weckte Lust am Lesen

“Einfach ein grandioser Erfolg”, beschrieb Initiator Peter Schümann den ersten Bücherei-Tag im Sophienhof und Holstentörn. Viele Promis lasen vor und einen regelrechten literarischen Kaufrausch gab es beim Bücherflohmarkt.

MEHR LESEN »

“Lese-Lust” lockt in Sophienhof und Holstentörn

Sechs Vereine präsentieren mit einem „Bücherei-Tag" eine neue Veranstaltung in Kiel. Im Sophienhof und im Holstentörn laden sie am Sonnabend, 13. März, von 10 bis 18 Uhr zum Aktionstag rund um das Buch ein. Hauptattraktion dürfte dabei eine Prominentenbühne mit Vorlesezeiten ab 11 Uhr sein. Für die Jüngsten gibt es Mal- und Bastelangebote. Der Jahreszeit angepasst können die Kinder Ostereierkarten bekleben sowie Leseraupen und Lesezeichen basteln oder mit Knetgummi kleine Tiere formen. Von 11 bis 17 Uhr werden für kleine Leseratten Geschichten vorgelesen - beispielsweise „Immer dieser Michel" von Astrid Lindgren oder „Die wilden Hühner" von Cornelia Funke.
MEHR LESEN »

100 Jahre: Von der Volksbücherei zur Stadtteilbücherei

Beinahe 80 Personen sind am 14.11.2009 der Einladung zur Jubiläumsfeier gefolgt. Anlass dazu war das 100-jährige Bestehen der Zweigstelle der Stadtbücherei. Viel Spass für die Anwesenden brachte die Aufführung “Der Löwe, der nicht schreiben konnte”, einstudiert von der Klassenlehrerin Traute Uthmöller und aufgeführt von den Schülerinnen und Schülern der Klasse…

MEHR LESEN »

“Beitrag zur Leseförderung”

Die 100-Jahr-Feier der Stadtteilbücherei Dietrichsdorf lockte zahlreiche Besucher in die Adolf-Reichwein-Schule. Besonders gewürdigt wurde das ehrenamtliche Engagement des Fördervereins, der die Bücherei seit 2006 organisiert.

MEHR LESEN »

Bücherei Dietrichsdorf feiert am Samstag

Zu einem besonderen Jubiläum laden die Landeshauptstadt Kiel und der Förderverein Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf am Samstag, 14. November, in die Adolf-Reichwein-Schule ein: die Zweigstelle der Stadtbücherei wird 100 Jahre alt. Leseratten haben die Möglichkeit, am Jubiläumstag von 13 bis 16 Uhr die Büchereiräume – Zugang über die Quittenstraße – zu erkunden…

MEHR LESEN »