Schlagwort Stadtteilbücherei

Anita Shreve – Die Nacht am Strand

Kristallblauer Himmel und das gleißende Licht am Meer: Die 29-jährige Sydney möchte an der sommerlichen Küste von New Hampshire Abstand von ihrem alten Leben gewinnen. Nach dem tragischen Tod ihres Mannes arbeitet sie als Privatlehrerin im Sommerhaus der Edwards. Doch dann verliebt sie sich in Jeff, einen der beiden erwachsenen…

MEHR LESEN »

Anthony McCarten – Englischer Harem

Eine junge Frau zu ihren Eltern, untere Mittelschicht im Londoner Vorort: “Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute: Ich heirate, die schlechte: Er ist Perser. Und übrigens: Er hat bereits zwei Frauen.” So beginnt ein provozierender Roman über Heimat, Kochen und die Faszination des Fremden … und…

MEHR LESEN »

Erfolg für Bücherei Dietrichsdorf

Ein überaus positives Fazit zogen die Verantwortlichen des Fördervereins Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf zu ihren Veranstaltungen im Rahmen der ersten Kunst-und Kulturtage (KuK). Besonders das Bücherei-Fest am Sonnabend (29. September) war mit rund 600 Gästen ein voller Erfolg.
MEHR LESEN »

KuK – Kieler Kunst- und Kulturtage

In der Zeit vom 27. 09. bis 30.09.2012 finden im Stadtteil Neumühlen-Dietrichsdorf  die ersten Kunst- und Kulturtage statt. Mit zahlreichen Veranstaltungen und Mitmachaktionen erhalten nicht nur die Stadtteilbewohner die Gelegenheit, Kunst und Kultur vor Ort zu erleben. Darüber hinaus soll dieses Projekt die lokale Kunst- und Kulturszene ansprechen und eine…

MEHR LESEN »

In Sachen Joseph – Husch Josten

Wer ist Joseph wirklich? Zweimal träumt die Bibliothekarin Helen seinen Tod so real, dass sie es schließlich für eine Weissagung hält. Der Exzentriker ist seit den Tagen im Sandkasten ihr Freund, jetzt fühlt sie sich wie seine Nachlassverwalterin zu Lebzeiten. Während sie in Abwesenheit ihrer Mutter den alten Vater betreut,…

MEHR LESEN »

Neues aus der Bücherei Dietrichsdorf

Ein Theaterprojekt plant der Förderverein Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf. Unter dem Thema "Leselust" sollen Szenen rund ums Thema Buch eingeübt werden. Informationen über aktuelle Anschaffungen stehen unter „Neu im Regal" auf der Internetseite des Vereins. Die Abende mit regionalen Autoren in der Bücherei werden 2012 fortgesetzt.
MEHR LESEN »

Die Löwin von Kilima – Ellen Alpsten

Kilima, die Farm ihrer Familie am Fuße des Mount Kenia, bedeutet Kim Knudsen mehr als alles andere. Dort verbrachte die studierte Artenschützerin ihre Kindheit, und dort hat sie jetzt, nach zehn Jahren in Europa, mit dem Forscher Mark ihr Glück gefunden. Als Kim die Spur einer Löwin im Sand entdeckt,…

MEHR LESEN »

Im Aufruhr jener Tage – Dennis Lehane

Nach dem Ersten Weltkrieg, in den Wirren von Revolution und Krieg, Armut und Rassenhass, lernen sich zwei Männerkennen: Danny Coughlin, Sohn einer angesehenen Bostoner Familie, und Luther Laurence, ein junger Schwarzer. Sie werden Freunde, und Danny kann nicht länger die Augen vor den himmelschreienden Ungerechtigkeiten seiner Zeit verschließen.

MEHR LESEN »

Wenn du wiederkommst – Anna Mitgutsch

Sie wollten vernünftig lieben, mit Maß und Respekt. Leidenschaftlich und doch voller Achtung für die Freiheit des anderen. Ein ganzes Leben haben Jerome und die namenlose Erzählerin gebraucht, um ein Liebespaar zu werden, das den eigenen hohen Ansprüchen genügt. Doch dann stirbt Jerome plötzlich, und die Erzählerin versucht mit einer…

MEHR LESEN »

Autorenlesung in Dietrichsdorf: Lotte Brügmann-Eberhardt

Nach einem erfolgreichen Start mit Autorenlesungen im März und Mai lud der Förderverein Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf zu einer weiteren Veranstaltung mit einer Schriftstellerin ein. Die Kielerin Lotte Brügmann-Eberhardt las aus eigenen Werken in Hochdeutsch und Plattdeutsch am Donnerstag, 8. September. Sie ging bei der Auswahl ihrer Werke teils nachdenklich, teils humorvoll…

MEHR LESEN »